Jahresprogramm

Jahresprogramm

Burnout vorbeugen - was kann ich tun?

  • Ziel:
    Organisationen haben zunehmend höhere Anforderungen an das Personal. Arbeitsverdichtung und wachsende Erwartungen können auch durch höheren Einsatz nicht immer abgefedert werden. Physische, emotionale und geistige Erschöpfung kann die Folge sein (Burnout).
    Dieses Seminar richtet sich an Beschäftigte, die sich durch ihre derzeitige aktuelle Arbeitssituation erschöpft fühlen und/oder durch diese Situation erkrankt sind und nach Lösungswegen suchen.

    Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
    - reflektieren ihre aktuelle Situation;
    - erarbeiten persönliche individuelle Strategien, um ihre Gesundheit, Motivation und Leistungsfähigkeit zu erhalten.
  • Zielgruppe:
    Alle Beschäftigten
  • Inhalte:
    - Krankmachende Faktoren in der Arbeitswelt - das Phänomen "Burnout"
    - Meine persönlichen "Krankmacher" - was kann ich tun?
    - Belastungsgrenzen erkennen und kommunizieren
    - Individuelle persönliche Lösungsansätze
  • Dauer:
    1x 2 Tage, 1x 1 Tag
  • Gruppengröße:
    10
  • Hinweise:
    Der erste Teil des Seminars endet mit einer persönlichen Zielsetzung. In den folgenden Monaten werden die Teilnehmer ihre erarbeiteten Strategien im Umgang mit ihren Belastungen ausprobieren. Im zweiten Teil des Seminars erhalten sie Gelegenheit, ihre Erfahrungen auszutauschen und sich gegebenenfalls neue Ziele zu setzen.
  • Termine:
    • 02.448/001/2018
      • Teil a 08.03.2018 - 09.03.2018
      • Teil b 09.05.2018 - 09.05.2018
      • Anmeldung nicht mehr möglich Anmeldung nicht mehr möglich
      • Preis: 700 €
    • 02.448/002/2018
      • Teil a 05.04.2018 - 06.04.2018
      • Teil b 11.06.2018 - 11.06.2018
      • Anmeldung nicht mehr möglich Anmeldung nicht mehr möglich
      • Preis: 700 €
    • 02.448/003/2018
      • Teil a 05.11.2018 - 06.11.2018
        Dozent(in): Georg Kempkes
      • Teil b 10.12.2018 - 10.12.2018
        Dozent(in): Georg Kempkes
      • max. Anzahl der Teilnehmenden erreicht max. Anzahl der Teilnehmenden erreicht
      • Preis: 700 €

    • Hinweise:
      Alle mit Stern hinter dem Preis gekennzeichneten Seminare sind auch für Beschäftigte der Landesverwaltung NRW kostenpflichtig.
    • Ihre Ansprechpartner: Fachbereich 2 ,Mailadresse: fachbereich2@fah.nrw.de, Link: https://fah.nrw.de/fachbereich-2