Honorare, Reisekosten und Steuern

Bild des Benutzers Jürgen Hattendorf
Gespeichert von Jürgen Hattendorf am 4 Juli, 2016 - 09:42
Geldscheine

Honorare

Auch über Geld muss geredet werden. Hier finden Sie einige Informationen rund um das Thema Honorare und Steuern.

Nebenamtliche Dozentinnen und Dozenten erhalten eine Aufwandsvergütung für die geleistete Tätigkeit auf Basis der Richtlinien über die Vergütung von Nebentätigkeiten bei der Ausbildung und Fortbildung des Innen- und Finanzministers.

Die Honorarhöhe für freiberufliche Dozentinnen und Dozenten richtet sich nach dem Poolvertrag und der jeweiligen Beauftragung. Grundlage hierfür ist eine mit dem Ministerium für Inneres und Kommunales NRW abgestimmte Honorarordnung für die Fortbildungsakademie.

Reisekosten für die An- und Abreise zum Seminar erstattet die Fortbildungsakademie analog zum Landesreisekostengesetz NRW. Bitte geben Sie die Ihnen entstandenen Kosten bzw. die mit dem PKW gefahrenen KM bei der Abrechnung an.

Für die Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen ist die Fortbildungsakademie von der Umsatzsteuer befreit. Rechnungen sind daher ohne Umsatzsteuer anzugeben. Gleiches gilt für besondere Veranstaltungsarten wie Coaching oder Konfliktberatungen. Umsatzsteuer fällt bei übergreifenden Konzeptentwicklungen oder der Erstellung nichtseminarbezogener Unterlagen an. Dies wird jeweils durch einen gesonderten Vertrag beauftragt, in dem auf die Umsatzsteuerpflicht hingewiesen wird.

Weitere Informationen zur Umsatzsteuerbefreiung finden Sie im Seminarordner in dem Dozentenraum.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Dokumente

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Weitere

Informationen

bunte Sitzgruppe im Pausenbereich der einzelnen Etagen vor den Seminarräumen
Teaser text:

Sie haben Interesse an einer Dozententätigkeit? Hier ist eine Themenauswahl.